AKSOM e. V.
Aktuelles
Film 40 Jahre AKSOM
40 Jahre AKSOM e.V.
Fest 27.06. Programm
Feldstrasse news
Blankenhagen news
Jubiläen im AKSOM
freie Stellen
Wir über uns
Vorstand
Mitglieder
Aktivitäten
Finanzierung
Auszeichnungen
Linkpartner
Archiv
Downloads
Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Sitemap
Blankenhagen
Feldstraße

 

 

                         Jubiläen im AKSOM

 

 

 

30 Jahre Iki Blankenhagen

 

das Internationale Kinderzentrum Blankenhagenerweg  feiert

sein 30Jähriges !


"Eine Olympische Leistung" heisst das Thema und zeigt auf,

wie wir gerne mit Ihnen und Euch feiern wollen...


+ mit vielen Leckereien

+ mit Spielen und Spaß

 

und zwar am 23.06.2018, 14.00 bis 18.00 h Blankenhagener Weg 34

 

 Herzlich willkommen !

 

 

 

 

man muss sich das wirklich mal vorstellen :

 

der kleine Verein AKSOM e.V. hat nach mehr als 40 Jahren seit dem Gründungsjahr 1974 (Feldstrasse)

und nach mehr als 30 Jahren seit Gründungsjahr 1986 (Blankenhagener Weg) immer noch

 

MitarbeiterInnen, die die Arbeit dort gut finden !

 

 

Das finden wir im Vorstand einerseits verwunderlich ( es gab Krisen und Probleme über alle Zeiten),

andererseits typisch (und über das Typische freuen wir uns zusammen mit allen MitarbeiterInnen sehr ! )

 

Offensichtlich haben die beiden Internationalen Kinderzentren ( IKis ) des AKSOM e.V. noch viel, was die KollegInnen freut: die Kinder, die Eltern, die Häuser - vor allem die treuen KollegInnen, die seit 15, 20, 25 und 30 Jahren nicht von der Seite weichen. 

 

und wir freuen uns über Beides : Langjährig treue und zufriedene KollegInnen zu ehren

und neue junge, innovationsbereite KollegInnen, die sich künftig noch mehr in Verantwortung nehmen lassen bei uns, willkommen zu heißen  !

 

Heute muss das mal ausgesprochen werden:

 

die Treue zu dieser Arbeit, die Fähigkeit durch Dick und Dünn miteinander zu gehen und viel Stress auszuhalten, eint alle IKi-KollegInnen, das ist toll !

 

 

in 2016 feierten wir das 30-Jährige Dienstjubiläum

von Gisela Meisner (Pädagogin, Leiterin, Vorstandsmitglied)

nichts, was sie nicht könnte!

 

 

und das 25Jährige von Gudrun Delker, unserer Projektfrau

für Kunst und Forschung

 

 

dass die beiden nicht nur Kinderpädagogik können, sondern auch alltagstauglich sind, zeigt das Dokument aus einem Erste-Hilfe-Kurs.

 

 

 

 

unsere Kollegin Doris Schweppenstette aus der Feldstrasse feierte ebenfalls ihr 25jähriges Dienstjubiläum in 2016,

 

 

 

unser Günther ist schon in Rente, aber auch er war 25 Jahre sehr engagiert bei uns, auch ihm Dank und Anerkennung für super-gute Jahre.

 

 

hier Gudrun ( unten eher rechts ) mit der Künstlerin Iris Lanwehr (eher ganz links) und vielen begeisterten Kindern bei einem Mal- und Kunstprojekt 2015.

 

 

 

 

 

im  IKi Blankenhagener-Weg,

so im IKi Feldstrasse auch ...

 

 

Mustafa Balkanli ist in Rente nach 25 Jahren treuer Mitarbeit.

 

 

IKi-Feldstrassen-Leiterin Daggi Eulitz ist in 2017

30 Jahre bei uns. Das wird gebührend gefeiert im Laufe des Jahres!

 

Anfang 2017 werden wir Susanne Pintz feiern,

unsere stv. Leiterin Blankenhagen , die Vereinsaktive und Büro-/ Verwaltungsspezialistin, die mit dem "Blick fürs Ganze", für 25 super-Jahre in unserem Hause.

 

Und nicht zuletzt werden wir auch Aylin Suna  für 20 treue Jahre in Blankenhagen ehren. 


 

Heike Tielking-Schnittka aus der Feldstrasse hat schon gefeiert ,deutlich mehr als 25 Dienstjahre ist sie bei uns und nähert sich schon zielführend der 30er-Marke bei der Betriebstreue

 

 

und Ulrike Gärtner ...

 

 

 

 

30 Jahre Mitarbeit im AKSOM

„So bunt und vielfältig wie am Anfang“

 

 

Am 1.08.1985 begann unsere Kollegin Ulrike Gärtner ihr Anerkennungsjahr im internationalen Kinderzentrum. Seit dieser Zeit arbeitet sie bereits 30 Jahre hier im Kindergarten. Viel erlebt hat sie seit dieser Zeit. So arbeitet sie mit viel Begeisterung in dem Bereich der  3 – 6 Jährigen und inzwischen hat es sie in den U3 Bereich verschlagen. Die Arbeit mit den Kindern macht ihr heute noch so viel Spaß wie am Anfang.

 

So sagt sie auch: „Die Vielfältigkeit und das Kennenlernen anderer Kulturen begeistert mich nach wie vor“. Wir schätzen den unermüdlichen Einsatz von Frau Gärtner für die Kleinsten in unserer Einrichtung. Ihre Stärken liegen im Kreativbereich und so bietet sie immer viele verschiedene Angebote an. Wir freuen uns dass wir unsere Kollegin unter uns haben und schätzen sie sehr als Mitarbeiterin dieser Einrichtung.

 

Das 30Jährige Jubiläum feierten wir in der Kita mit einem bunten Fest. 

AKSOM - Arbeitskreis für Soziales Miteinander e.V. - Gütersloh